Homöopathische Heilmittel für Mutter und Kind nach der Entbindung

Unsere Firma läßt individuell für Sie aus Ihrem Placentagewebe, also dem Mutterkuchen, der das Ungeborene ernährt, ein Päparat herstellen, welches sanft und grundlegend Stoffwechselprodukte im Körper von Mutter und Kind reguliert und positiv beeinflußt.

Anwendungsmöglichkeiten sind vor allem:

  • bessere Bewältigung der neuen Lebenssituation von Mutter und Kind, Streßprophylaxe
  • Unterstützung des Stillens, Regulierung der Milchmenge, Hilfe bei Brustentzündungen oder Milchstau
  • Erkältungskrankheiten bei Mutter und Kind
  • Regulation eines unregelmäßigen Menstruationszyklus, Hilfe bei Schmerzen während der Periode

Die zur Behandlung eingestzten homöopathischen Heilmittel bezeichnet man als Auto-Nosode. Das Ausgangsmaterial für diese Nosoden stammt vom Patienten selbst und so werden ihm seine eigenen homöopathischen Körpersubstanzen verabreicht.
Die Herstellung der Auto-Nosoden für Mutter und Kind erfolgt über unsere Apotheke. Dazu ist es zuerst notwendig, daß Sie sich aus unserer Apotheke ein Versandgefäß abholen oder zusenden lassen. Ihr behandelnder Arzt oder Ihre Hebamme wird dann von der Placenta ein ca. erbsengroßes Stück in der Nähe des Nabelschnuransatzes auf der mütterlichen Seite zu entnehmen. Dies wird zu uns eingesendet.
Über unsere Apotheke erhalten Sie dann die eigens für Sie hergestellte homöopathisch aufbereitete Körpersubstanz.

Die Vorteile der Anwendung dieser Auto-Nosoden besteht darin, daß keine Nebenwirkungen für Mutter und Kind auftreten und diese ohne Bedenken auch mit anderen Arzneimitteln kombiniert werden können.

Homöopathie-Telefon

Homöopathische Beratung dienstags abend nach Rücksprache möglich

Unter der Telefon-Nr:
0341 - 6 51 31 91

Weiterführende Informationen:

Website der Deutschen Homöopathie-Union, Karlsruhe